Frage zu FW190 A9

Fw 190 A "Anton" Support Forum
andreasniesel
Posts: 24
Joined: Fri 24. Dec 2010, 11:04

Frage zu FW190 A9

Postby andreasniesel » Sun 2. Jan 2011, 15:03

Hallo und Guten Tag !
Habe mal wieder eine Frage zur A9. Vorher muss ich mich nochmal sehr lobend über die FW äußern. Eine wunderbare Maschine, welche süchtig macht zu fliegen.
Jetzt meine Frage. Wenn ich die Maschine ausschalte, mache ich den Brandhahn nach unten um die Treibstoffzufuhr auszuschalten. Hoffe das ist so richtig. Nach dem Speichern, ausschalten des PC und wiederhochfahren ist der Brandhahn aber wieder geöffnet. Ist das so normal, läßt sich das ändern ?
Noch einen schönen Sonntag !
MfG Andreas

Mathias Pommerien
Site Admin
Posts: 2943
Joined: Sat 30. Aug 2008, 08:32
Location: Uelzen/Germany
Contact:

Re: Frage zu FW190 A9

Postby Mathias Pommerien » Sun 2. Jan 2011, 15:26

Hallo Andreas,

nein, leider läßt sich das nicht ändern, da es sich bei der Programmierung für den Brandhahn nicht um eine Standard-Animation handelt.
Bei unstandardmäßigen Animation wird die Sequenz beim Programmstart immer automatisch auf 0 gesetzt.
Man hat also als Programmierer nur die Wahl, ob man das beim Start an oder aus haben will.
Für "kalt und dunkel" wäre es natürlich schöner, den auf "Aus" zu haben, aber dann gibt's Mecker von der Autostart-Fraktion. :mrgreen:

Hat's denn jetzt mit dem Kaltstart geklappt?
Mathias Pommerien (Classics Hangar)


andreasniesel
Posts: 24
Joined: Fri 24. Dec 2010, 11:04

Re: Frage zu FW190 A9

Postby andreasniesel » Sun 2. Jan 2011, 18:30

Hallo Mathias !
Danke für die Antwort. Dann werde ich damit leben müssen. Aber auch nicht schlimm. Alles andere ist ja super !
Das mit dem Kaltstart klappt jetzt, aber erst nachdem ich die 100 % ige Realismus Einstellung gegen nur Fliegen getauscht habe. Da läuft alles einwandfrei. Ich verstehe nur nicht warum es mit 100 % nicht läuft. Ich habe haarklein alles so gemacht
wie es beschrieben wurde. Na ja, wohl nicht zu ändern, oder gibt es vom Fachmann noch einen guten Tip ??
Wie dem auch sei, das Fliegen macht riesig Spass und zur P- 51 D ebenfalls von Flight 1 kein Vergleich. Es ist glaube ich das beste Addon was ich im Moment kenne.
Noch einen schönen Abend !!
MfG Andreas

Mathias Pommerien
Site Admin
Posts: 2943
Joined: Sat 30. Aug 2008, 08:32
Location: Uelzen/Germany
Contact:

Re: Frage zu FW190 A9

Postby Mathias Pommerien » Sun 2. Jan 2011, 18:41

Vielen Dank, Andreas! Hehe, naja, Flight1 ist nur der Vertrieb für die CD. Entwickler sind wir, Classics Hangar. :-)

Ok, Tipp vom "Fachmann":
Es wird irgendeine Einstellung in Deinem Standardflug verhindern, daß Du den Vogel kaltstarten kannst.
Am besten mal einen der gespeicherten Microsoft-Flüge laden, bei dem Du mit laufenden Motor startest.
Dann Deine Einstellungen vornehmen (Flugzeug- und Flugplatzauswahl, Motor und Systeme auschalten usw), dann diesen Flug speichern und die Checkbox "als Standardflug definieren" anklicken.
Beim nächsten FSX-Start sollte es dann eigentlich mit dem Kaltstart funktionieren.
Mathias Pommerien (Classics Hangar)


andreasniesel
Posts: 24
Joined: Fri 24. Dec 2010, 11:04

Re: Frage zu FW190 A9

Postby andreasniesel » Sun 2. Jan 2011, 19:10

Hallo Mathias !
Vielen Dank für die Antwort. Ich glaube das ich das auch schon probiert habe. Ich werde das nachher aber noch mal probieren.
Vielleicht klappt es ja noch.
Werde mich dann wieder melden.
Also bis dann.
Gruss Andreas

andreasniesel
Posts: 24
Joined: Fri 24. Dec 2010, 11:04

Re: Frage zu FW190 A9

Postby andreasniesel » Mon 3. Jan 2011, 17:04

Hallo Mathias !
Wollte mich ja noch mal melden wegen des Kaltstartes. Habe nochmal hin und her probiert und was soll ich sagen:
Es funktioniert. Herrlich. Habe da wohl doch beim letzten mal noch einen Fehler gemacht. Egal. Nun ist alles bestens.
Jetzt habe ich wieder mal eine Frage. Und zwar gibt es ja bei youtube, das ist Dir ja sicher bekannt, gute Videos. Leider aber keine zur Handhabung während des Fluges, bzw. zum Abschalten.
Nun würde ich gerne wissen wie das Procedere beim abschalten ist. Zuerst den Brandhahn schließen, dann Batterie und Zündung und dann die Magnete zu ?? Ist das die richtige Reihenfolge ?
Freue mich sehr über die Antwort.
Noch einen schönen Abend !
MfG Andreas

Mathias Pommerien
Site Admin
Posts: 2943
Joined: Sat 30. Aug 2008, 08:32
Location: Uelzen/Germany
Contact:

Re: Frage zu FW190 A9

Postby Mathias Pommerien » Wed 5. Jan 2011, 13:05

Upps, bin ein bißchen spät, sorry!
In der Checkliste steht's so:

[ ] Motor etwa zwei Minuten bei 1200 U/min laufen lassen
[ ] Gashebel auf Leerlaufstellung
[ ] Treibstoffpumpen aus
[ ] Brandhahn schließen
[ ] Zündung aus
[ ] Alle elektrischen Systeme aus
Mathias Pommerien (Classics Hangar)



Return to “FSX Fw190A”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest